Schwangerschaft - Vorsorge - Vorsorgeuntersuchungen

Alle Vorsorgeuntersuchungen können von Hebammen ausgeführt werden, abgesehen vom Ultraschall. Diese werden im Mutterpass eingetragen. Wir Hebammen sind stets bemüht, auf  Sie individuell einzugehen, damit ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. Bewährt haben sich Kooperationen mit den behandelnden Gynäkologen, d.h. Sie gehen abwechselnd zur Hebamme und zum Frauenarzt.


Bei Schwangerschaftsbeschwerden komme ich selbstverständlich zu Ihnen nach Hause. Auch bei Verdacht auf vorzeitige Wehen,Geburtsbeginn oder in besonderen Fällen bei Fehl- und Totgeburten, krank geborenen Kindern und/ oder Kindern, die kurz nach der Geburt sterben, stehe ich Ihnen unterstützend und begleitend zur Verfügung.

Von der WHO wird die Betreuung von Frauen durch Hebammen als optimal empfohlen, weil es die Selbstbestimmung der Frau ermöglicht und die notwendige medizinische Sicherheit gewährleistet.