Kursangebote

Geburtsvorbereitungskurse:

In Geburtsvorbereitungskursen erfahren Sie alles über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, das Stillen und die erste Zeit mit dem Baby. Sie werden auf verschiedene Weise angeregt, Ihr Körpergefühl und Ihre Wahrnehmung zu stärken.

Geburtsvorbereitungskurse sind eine Kombination aus Atem- und Entspannungsübungen, ausprobieren von Gebärpositionen, Informationen und Gesprächen in der Gruppe. In den Kursen wird die Rolle der Männer zur Geburt und im Wochenbett betont. Sie erhalten Anregungen für Massagetechniken, die die Geburt erleichtern, für Unterstützung bei der Atmung, für Ideen und Hilfen bei den Gebärpositionen.

Ich biete Frauenkurse mit einem Partnerabend an. Die Partnergebühr wird nicht von den Krankenkassen übernommen und muss privat entrichtet werden. Sollten Sie aus bestimmten Gründen nicht in der Lage sein, einen Kurs zu besuchen, gibt es ebenfalls die Möglichkeit der Einzelunterweisung auf ärztliche Anordnung.

Günstig ist es, wenn Sie sich bis zur 12. Woche für einen Kurs anmelden und wenn das Ende des Kurses 3-4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin liegt.

Zu den aktuellen Kursterminen

 

Säuglingspflegekurse:

In den Säuglingspflegekursen geht es unter anderem um folgende Inhalte:.

  • - Das Baby verstehen" (wie deute ich die Signale meines Babys),
  • - die ideale Schlafumgebung, der Babyschlaf,
  • - neueste Erkenntnisse zum Thema entwicklungsförderndes Handling,
  • - die Anschaffung einer Grundausstattung,
  • - Allergieprävention in der Pflege und Ernährung,
  • - alternative Wickelsysteme und natürlich viele praktische Übungen wie Wickeln und Baden des Säuglings.

Zu den aktuellen Kursterminen

 

Rückbildungsgymnastik:

In der Schwangerschaft und während der Geburt wurden besonders die Gebärmutter, der Beckenboden und die Bauchmuskulatur strapaziert und belastet. Das Hauptaugenmerk in Rückbildungskursen liegt auf der Unterstützung der Rückbildung der Gebärmutter und der Stärkung und Kräftigung von Beckenboden- und Bauchmuskulatur. Es werden aber auch Körperübungen gezeigt zur Linderung bei Rückenschmerzen und Nackenverspannungen, für die Körperhaltung und das Schultergerüst. Atem- Entspannungs- und Lockerungsübungen helfen das körperliche und seelische Gleichgewicht wieder zu finden.

Anschließend bietet sich oft die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Müttern.

Frühestens 6 bis 8 Wochen nach der Geburt sollte mit Rückbildungsgymnastikkursen begonnen werden.

Die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen.

Zu den aktuellen Kursterminen

 

Einführung in die Beikosternährung:

Diese Kurse finden in Absprache mit den Teilnehmerinnen statt.

Bei Interesse bitte ich um telefonische Nachfrage.

Zu den aktuellen Kursterminen